»The Moor May Go«* - Performance von Nathalie Anguezomo Mba Bikoro und Anaïs Héraud-Louisadat

Performance von Nathalie Anguezomo Mba Bikoro und Anaïs Héraud-Louisadat

Haus am Kleistpark

Grunewaldstr. 6-7, 10823 Berlin

Am historischen Standort thematisiert die zweiteilige künstlerische Intervention die Geschichte der Botanischen Zentralstelle für die deutschen Kolonien. Auf der Basis historischer Dokumente sowie Film- und Tonaufnahmen geht die Performance auf verschiedene Formen des Kolo­nialwiderstands ein, die in Freiheitskämpfen für Land- und Menschenrechte mündeten.

 

Die Performance ist Teil der Ausstellung »Forschungswerkstatt: Kolonialgeschichte in Tempelhof und Schöneberg«

Eine gemeinsame Veranstaltung der Kommunalen Museen Tempelhof-Schöneberg und der Museen Tempelhof-Schöneberg

 * Anmerkung zum Titel:'
»Der Mohr hat seine Arbeit getan, der Mohr kann gehen« aus Friederich Schillers »Die Verschwörung des Fiesco zu Genua«

Ort: Haus am Kleistpark, Grunewaldstr. 6-7, 10823 Berlin

Zurück