Führungen zum Tag des offenen Denkmals: Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag bis zum 10.09.2017.

Führungen um 14 + 16 Uhr

Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße; Foto: Gesche Würfel, 2015
Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße;
Foto: Gesche Würfel, 2015

In dem ursprünglich für die Preußischen Eisenbahn-Regimenter erbauten Kasernen­gebäude befand sich von März bis Dezember 1933 ein frühes Konzen­trations­lager unter Führung der SA. Der Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße ist der einzige historische Ort des frühen NS-Terrors in Berlin, in welchem sich noch Spuren aus dem Jahr 1933 finden lassen. Die als Haftzellen genutzten Kellerräume sind weitgehend in ihrem damaligen Zustand erhalten.

 

Teilnahme begrenzt, bitte anmelden: Tel. 030-90277 6163, Museum@ba-ts.berlin.de

Treffpunkt: vor dem Gebäude Werner-Voß-Damm 54 a

Zurück