Auftakt zur CrossKultur 2017

Mit einer musikalischen Auftaktveranstaltung im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg startet am 17. November die Veranstaltungsreihe CrossKultur 2017.

Vier Wochen lang – im Zeitraum vom Tag der Toleranz (16.11.) bis zum dem Internationalen Tag der Migranten (18.12.) – präsentiert die neunte CrossKultur gelebte Vielfalt und Heterogenität im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. An vielen verschiedenen Orten im Bezirk laden die Veranstalter zu einem abwechslungsreichen, kostenlosen Programm ein: mit Lesungen, Musik, Schauspiel, Ausstellungen, Fachtagen, Diskussionen, Seminaren und Filmen.

Das gesamte Programm finden Sie online auf der Homepage CrossKultur 2017, als gedrucktes Booklet in unseren Museen und in vielen beteiligten Einrichtungen oder hier als PDF zum Download.

 

PROGRAMM Auftakt CrossKultur 2017

Fr 17.11. | Einlass ab 17:30 Uhr | Beginn 18 Uhr

Ort: Rathaus Schöneberg, Goldener Saal

Begrüßung
Angelika Schöttler, Bezirksbürgermeisterin
Jutta Kaddatz, Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Soziales

Einführung
Dr. Irene von Götz, Leiterin des Fachbereichs Kunst, Kultur, Museen
Christine Fidancan, kommissarische Integrationsbeauftragte

Impulsvortrag
Hatice Akyün, Journalistin, Schriftstellerin, Trägerin des Berliner Integrationspreises

Musik und Tanz
Alphornensemble der Leo Kestenberg Musikschule, Leitung Ma-Lou Bangerter
Fächertanz der Koreanischen Krankenschwestern
MFA Kera – Livemusik
Die kreolische Sängerin und Komponistin MFA Kera stammt ursprünglich aus Madagaskar und wuchs in Senegal auf. Heute lebt sie in Berlin und begeistert ihr Publikum mit einer Mischung aus Blues, Gospel und Jazz.

Veranstaltende

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Abt. Bildung, Kultur und Soziales
Fachbereich Kunst, Kultur und Museen

Abt. Finanzen, Personal, Wirtschaftsberatung und-förderung
Integrationsbeauftragte

 

Ort: Goldener Saal, Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz

Zurück